Sie sind hier: Startseite » Zaunelemente

Zaunelemente aus Holz, Kunststoff oder Metall

Zaunelemente als Sichtschutz

Zäune werden üblicherweise dazu gebracht, um sich von Nachbarn abzugrenzen oder aber das unbefugte Eindringen von ungebetenen Gästen zu verhindern. Zäune, oder auch nur einzelne Elemente, können auch hervorragend als Sichtschutz benutzt werden. Es gibt unterschiedliche Materialien, die für die Zaunelemente genutzt werden können: Holz, die Weiden- oder Haselnusselemente, Metall, Kunststoff usw.

Holz bietet natürliches Aussehen

Wenn es um Natürlichkeit geht, eignet sich für den Garten vor allem Holz als Material. Holzzäune lassen sich gut mit Kletterpflanzen begrünen und eignet sich als perfekter Sichtschutz. Allerdings benötigt ein Holzzaun auch Pflege, damit der lange hält. In einem Abstand von zwei Jahren sollte der Holzzaun einen neuen Anstrich oder eine Lasur mit Holzschutz erhalten. Sichtschutzelemente aus Holz gibt es in verschiedensten Größen und Formen, mit Gitter oder ohne Gitter.

Die ästhetische Lösung: Weiden- oder Haselnusszaun

Weidenholz- oder Haselnusszaunelemente können ebenfalls mit Metall- oder gemauerten Steinpfosten kombiniert werden und bieten ebenfalls einen guten Schutz vor neugierigen Blicken. Und zudem ein sehr natürliches und geschmackvolles Aussehen. Sie sind sehr umweltverträglich und auch haltbar.

Witterungsbeständige Kunststoff-Metall-Kombination

Einen Sichtschutz aus Zaunelementen kann man sich auch aus Metall oder Kunststoff schaffen. Die Vorteile von Metall- oder Kunststoffelementen oder auch aus einer Kombination aus beiden Materialien ist die bessere Witterungsbeständigkeit. So gibt es Metallzäune, in denen PVC-Streifen fest eingeflochten sind. Die Farben sind bleiben beständig und verbleichen nicht, die Materialien sind abwaschbar. Eine weitere Möglichkeit ist beispielsweise die Verwendung von Gittermattenzaun (aus Metall), in die Sichtschutzstreifen aus Kunststoff eingeflochten werden können. Dies kann gleich oder nachträglich geschehen. Die Streifen können auch ausgewechselt werden.