Kunststoffzaun Holzsichtschutzzaun Gartensichtschutz Dichtzaun Metallzaun Lamellenzaun

Kunststoffzaun Holzsichtschutzzaun Gartensichtschutz Dichtzaun Metallzaun Lamellenzaun



Sichtschutzzäune für Haus und Garten

Sichtschutz und Ambiente

Wer in einem Wohngebiet lebt und über einen Balkon oder eine Veranda verfügt, stört sich in den meisten Fällen bald über die neugierigen Blicke von Nachbarn und Passanten. Ein Sichtschutz muss her. Jedoch sollte man bei der Auswahl der Elemente darauf achten, den zu schützenden Bereich nicht zu sehr zu verbauen. Balkon und Terrasse wirken dann nämlich nicht nur kleiner, sondern bekommen auch viel weniger Sonnenschein ab. Im schlimmsten Fall nehmen Pflanzen daran Schaden und es entstehen hässliche feuchte Flecken in den schattigen Bereichen. Daher sollte man den Sichtschutz erst nach und nach errichten und zu Beginn lieber ein Element weniger verwenden. Anbauen kann man im Nachhinein immer noch.

Damit das Ambiente trotz Sichtschutzzaun stimmt, sollte man auf Pergola-Elemente zurückgreifen. So dringt genügend Sonnenlicht auf den Balkon oder die Veranda, während neugierige Blicke keine Chance haben. Um die Pergola-Elemente noch attraktiver zu machen, kann man solche mit besonders großen Lücken wählen und diese durch Bepflanzung verschließen. Dazu werden einfach Pflanzkübel mit Hängevorrichtung an den Elementen angebracht und mit unkomplizierten Gewächsen bepflanzt.

Besonders bei Balkonen eignet sich auch ein einfaches Metallgerüst, das schnell ab- und anmontiert werden kann. Dieses Gerüst kann dann nach Belieben mit Bambusmatten oder einem Sonnensegel bespannt werden. Solch ein Sichtschutz eignet sich vor allem für sonnige Balkone, die von Natur aus eher wenig Schatten bieten.

Ein hübscher Sichtschutz für das Eigenheim sind kleine Mauern, die aus steinernen Pflanzkübeln errichtet werden. Die Elemente können nach Belieben direkt aufeinander oder versetzt angeordnet werden, so dass die herausstehenden Teile der Pflanzkübel mit farbenfrohen Blumen und anderen Gewächsen bepflanzt werden können. Solche Mauern sollten allerdings nicht zu hoch gebaut werden, da sie sonst sehr schnell drückend wirken. Auch eine kompakte Mauer ist nicht zu empfehlen, viel angenehmer wirkt es, wenn das Bauwerk vom Haus weg abfällt. Auch pyramidenförmige Mauern geben der Terrasse ein schönes Ambiente.

Home: Sichtschutzzaun |  Disclaimer |  Impressum